Site menu:


 

Heimatabend:


28. Jan. 2011:
1. Heimatabend

08. Apr. 2011:
2. Heimatabend

23. Sep. 2010:
3. Heimatabend

18. Nov. 2011:
4. Heimatabend


Museum
:

Unser Heimatmuseum in der Remser Straße 12 wird an folgenden Terminen jeweils zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr geöffnet sein:

26. Feb. 2011
04. Jun. 2011
22. Okt. 2011
03. Dez. 2011


Veranstaltungen Weihnachtsfeier


Lernen Sie bei uns die Geschichte und Tradition der Gemeinde Oeffingen kennen


Weihnachtsfeier 2010

Am Freitag, 10.12.2010, fand im großen Saal des Katholischen Gemeindezentrums die HV-Weihnachtsfeier statt. Unser Deko-Team unter der Leitung von Elfriede Seefried hatte den Eingangsbereich, das Foyer und den Saal wieder mit viel Liebe zum Detail weihnachtsfestlich geschmückt. Unser 1.Vorsitzender Andreas Pfeiffer konnte etwa 90 Gäste begrüßen, was deutlich mehr als einem Drittel der Mitgliederzahl entspricht. Zur Einstimmung spielten uns Lisa-Marie und Jessica weihnachtliche Weisen auf der C-Flöte. Für Ihre gelungene Darbietung bekamen sie den verdienten Applaus.

     


                   

Nach dem sehr guten Abendessen (Firma Metzgerei Gerner und Gärtnerei Blazek) folgte ein Programmpunkt nach dem anderen. Andreas lies das Vereinsjahr 2010, dessen Bilder wir über einen Beamer an die Wand warfen, kurz revue passieren, die Jungs von Oer-Brass sorgten mit ihrem tollen Spiel in zwei Runden für Begeisterung und Vize Frank trug weihnachtliche Literatur vor.

                     

Anja Pfeiffer und "Fräulein Frank" sorgten mit einem eigens für die Veranstaltung erdachten Sketch erwartungsgemäß für Lachsalven und Bauchmuskelkater. Den anwesenden 10-jährigen Mitgliedern wurde für ihre Treue zum Verein die bronzene Vereinsnadel verliehen. Schließlich erhielten verschiedene Mitglieder, die im zu Ende gehenden Jahr zur erfolgreichen Vereinsarbeit beigetragen haben, als symbolisches Dankeschön Blumensträuße bzw. Weinpräsente der Weingärtner Stuttgart-Bad Cannstatt überreicht.

Abschließend erfolgte noch unsere Tombola, für die die Gäste keine Lose kaufen mussten. Vielmehr hatte jeder Gast auf seinem "Besenzettel" eine Nummer stehen, die bei entsprechendem Glück von den "Lottofeen" Lisa-Marie und Jessica auch gezogen wurde. Aufgrund der Vielzahl der von verschiedenen Unternehmen (Firma Emil Pfeiffer, Firma Vorwerk, Gärtnerei Gerhard Keller, Firma Sanitär Pfleiderer Waiblingen, Firma HAF Stephan Schwinghammer) gespendeten Preise gab es fast niemanden, der ohne Preis nachhause gehen musste. Herzlichen Dank allen Spendern für ihre Großzügigkeit. Hauptgewinner des Abends war Heiner Weier. Er gewann den von Helmut Pfeiffer sen. gestifteten Weihnachtsbaum incl. roten Kugeln und freute sich über den Hauptgewinn ganz offensichtlich sehr.

Abschließend danken wir der Kath. Kirchengemeinde dafür, dass wir unser "GZ" nutzen durften. Ganz besonders bedanken wir uns bei den Bienen der Oeffinger Landfrauen, die zu unserer Entlastung wieder die Arbeiten in der Küche und im Service übernahmen, für Ihre Bereitschaft, uns zu helfen. Da gibt es kein wenn und aber, es wird einfach gemacht. In den frühen Morgenstunden sollen die letzten Gäste den Heimweg angetreten haben. rohe Weihnachten. Der Vorstand des Heimatvereins wünscht allen seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern sowie der gesamten Bürgerschaft frohe und gesegnete Weihnachten und für das kommende Jahr 2010 Gesundheit, Glück und persönliches Wohlergehen.

Weihnachtsfeier 2010

  

                                

Am Freitag, 11.12.2009 findet um 19.00 Uhr die Weihnachtsfeier für unsere Mitglieder im Kath. Gemeindezentrum statt. Wir möchten das 10. Heimatvereinsjahr mit einigen gemütlichen und besinnlichen gemeinsamen Stunden beschließen. Die Veranstaltung ist bewirtschaftet, d.h. außer den üblichen Getränken bieten wir auch in diesem Jahr wieder ein warmes Abendessen (kleines Büffet wie 2008) über die Firma Metzgerei Gerner an. Darüber hinaus ist es uns wieder gelungen, die Jungs von Oer-Brass zu engagieren. Weihnachtliche Literatur, einen Sketch der HV-Theatergruppe, sowie eine kleine Tombola (Hauptgewinn: 1 Weihnachtsbaum) soll es auch geben. Die Einladungen sind bereits verteilt, dennoch möchten wir auf diesem Weg nochmals herzlich zu unserer Weihnachtsfeier einladen.