Heimatverein
OEFFINGEN 1999 e.V.
Heimat Verein Oeffingen - Homepage

Heimatverein Oeffingen 1999 e.V.

Lernen Sie bei uns die Geschichte und Tradition der Gemeinde Oeffingen kennen.

Veranstaltungen - Klostertage

Oeffinger Klostertage 2005
10. - 28. September




Vor 200 Jahren, am 1.August 1805, wurde das Oeffinger Franziskanerkloster im Zuge der Säkularisation nach dem Reichsdeputationshauptschluss aufgehoben. Nach einer mit widerständen verbundenen Klostergründung im streng protestantischen Württemberg war das Kloster am 1.August 1775 fertiggestellt worden. Gerade die Geschichte der Klostergründung gibt uns ein interessantes Bild von den in dem kleinen Ort Oeffingen sich kreuzenden geistlichen und weltlichen Interessen. Nach der Aufhebung verschwand das Kloster bald aus dem Bewusstsein der Bevölkerung. Die Klostergebäude wurden bis auf wenige Reste abgebrochen.

  Download Satzung des HeimatvereinsWord Dokument - Unterlagen zur Klostergeschichte

Die Oeffinger Klostertage sollen die fast vergessene Geschichte des Klosters darstellen und an die Bedeutung des Klosters für den Ort erinnern. Bisher nicht Bekanntes und neu erforschtes zum Oeffinger Kloster soll durch eine Ausstellung und die mit ihr verknüpften festlichen Begegnungsangebote erschlossen und vermittelt werden.

Die Ausstellung präsentiert Aspekte...

zum abendländischen Klostergedanken
zur Baugeschichte des Oeffinger Klosters
zur Frage: Was ist vom Kloster geblieben ?

Die Veranstaltungen finden in dem noch erhaltenen Klosterkeller Hofener Straße 9 statt.

Samstag, 10. September 2005

18.30 Uhr Gottesdienst im Klosterkeller 19.30 Uhr Eröffnung der Ausstellung

Darstellung der mit Widerständen verbundenen Klostergründung und Aufhebung des Klosters anhand von Originaltexten aus dem Pfarrarchiv Oeffingen, dem Diözesanarchiv Rottenburg und dem Bayrischen Staatsarchiv Augsburg.

„Ins Freie geführt -

Aspekte der franziskanischen Spiritualität"
Vortrag von
Franziskanerpater Dr. Justin Lang aus Ulm

Pater Lang wird über das evangeliumsnahe Christentum des Franz von Assisi in der Erfahrungswelt von heute referieren. Im Gespräch über das Geheimnis des auf eine ganz ungewöhnliche Weise gewöhnlichen Christen Francesco Bernadone kann deutlich werden, dass der franziskanische Weg auch heute noch begehbar ist und ins Freie führt.

Sonntag, 11. September 2005

Tag des offenen Denkmals

Tag der offenen Tür im Klosterkeller

Beginn: 11 Uhr

mit regelmäßigen Führungen durch die Ausstellung

Zum Ausschank kommt der Oeffinger Klosterwein.

Freitag, 23. September 2005

19.30 Uhr: Musik im Keller

Gregorianik trifft Saxophon" -Literarisches Konzert: Fünf Gesänge des Franziskusfestes und Texte des Franz von Assisi

Mitwirkende:

Gregorianische Schola Waiblingen unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Peter Böttinger, Michael Koch, Mössingen, Saxophon

Mittwoch 28. September 2005

20.00 Uhr:

„Kulturelles Gedächtnis -

oder: Wie funktioniert Tradition?"

Vortrag von Dr. Michael Krämer, Theologe und Literaturwissenschaftler

Diese Veranstaltung findet irn Katholischen Gemeindezentrum, Hauptstraße, statt.

Die Ausstellung im Klosterkeller ist geöffnet vom:
10.9 - 9.10.2005 Montag - Freitag von 16-18 Uhr, Sonntag von 10.30 - 12 Uhr

Sonderführungen jederzeit nach Vereinbarung

 
 


Letzte Aktualisierung dieser Seite: 11.07.2007
Heimatverein Oeffingen - Lerchenstr.2
D-70721 Fellbach - Telefon 0711-5181782

E-Mail: Achim.Kern@kehosoft.de


Treffpunkt
 Hotel/Pension Traube
 Ausstellungsräume

Aktivitäten
 Heimatabend
 Ortsrundgang
 Ausflüge
 Wanderungen
 Schlössle

Veranstaltungen
 Fahnenhocketse
 Kirchturmhocketse
 Fellbacher Herbst
 Adventsmarkt
 Klostertage
 Fahnenweihe
 Kirchturm Jubiläum
 Fronleichnam
 Jahreshauptversammlung

Publikationen
 Veranstaltungskalender
 Mitteilungsblatt
 Fellbacher Zeitung
 Bücher
 Multimedia CD's
 Berichte

Sie leben in Oeffingen ? 

Sie interessieren sich für 
die Geschichte des Ortes ? 

Haben Sie alte Bilder oder 
Dokumente über Oeffingen 
in Ihrem Besitz ?? 

Sie verfügen über alte 
Relikte oder Kulturgut

Dann setzen Sie sich mit 
uns in Verbindung !! 

Vielleicht möchten Sie ein 
aktives Mitglied sein ?