Site menu:


 

Heimatabend:


29. Jan. 2010:
1. Heimatabend

16. Apr. 2010:
2. Heimatabend

01. Okt. 2010:
3. Heimatabend

19. Nov. 2010:
4. Heimatabend


Museum
:

Unser Heimatmuseum in der Remser Straße 12 wird an folgenden Terminen jeweils zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr geöffnet sein:

20. Feb. 2010
19. Jun. 2010
18. Sep. 2010
04. Dez. 2010


Veranstaltungen - Fahnenhocketse


Lernen Sie bei uns die Geschichte und Tradition der Gemeinde Oeffingen kennen


Der Blick auf den Hartwald wird fehlen
Letzte Fahnenhocketse des Heimatvereins Oeffingen
im Hof von Familie Gauß in der Aldinger Straße.

8.Fahnenhocketse am 21.Juni 2008

Die Fahnen haben zum letzten Mal auf dem Hof der Familie Gauß in der Aldinger Straße geweht. Dort, wo am Samstag die Menschen beieinander gesessen sind, beißen im nächsten Jahr die Bagger zu. Der Heimatverein muss sich einen neuen Platz zum Feiern suchen.

Der Strauß für die Hofherrin und der Wein für den Hausherrn waren so etwas wie vorweggenommene Abschiedsgeschenke. Auf den herrlichen Blick auf den Hartwald, den Tennhof und die grünen Hänge des rekultivierten Steinbruchs werden die Besucher ab dem kommenden Jahr verzichten müssen. Familie Gauß siedelt in die Kreuzstraße aus, weil am nördlichen Ende von Oeffingen ein neuer Ortsrand entstehen soll. Andreas Pfeiffer, der Vorsitzende des mittlerweile auf 215 Mitglieder angewachsenen Heimatvereins, ist aber optimistisch. „Wir werden einen neuen Platz für unsere Fahnenhocketse finden, wir müssen einfach mal die hiesigen Bauern aktivieren und nach einer geeigneten Scheune mit Hof gucken."

In diesem Jahr ging alles noch seinen gewohnten Gang. Die Fahne des Heimatvereins wehte über dem Hof: Rund 30 Helfer arbeiteten für das Wohl der Gäste. Wie jedes Jahr war eine Delegation des Heimatvereins Remseck gekommen, der die Patenschaft für die Oeffinger übernommen hat. Der Kontakt zwischen Remseck und Oeffingen sei intensiv, nahezu jeden Montag treffe man sich im Heimatmuseum von Remseck, das an diesem Tag von den Paten bewirtet wird, sagte Andreas Pfeiffer.

Der Vorsitzende konnte am Samstag einige neue Mitglieder im Heimatverein begrüßen. Darunter zwei Fellbacher, die inzwischen in Oeffingen wohnen und wie sieben andere bei der Fahnenhocketse die Eintrittserklärung unterzeichneten. „Sie haben gesagt, dass es ihnen gefällt, wie wir die Tradition pflegen." Mit Polka und karibischen , Klängen wurde der sommerliche Hock im Hof und in der Scheune umrahmt. Der Oeffinger Musikverein ist seit einigen Jahren Stammgast beim Heimatverein. Für die Kinder war ein Streichelzoo im Schatten aufgebaut, in dem weiß-schwarze Schecken auf Streicheleinheiten warteten. Die angekündigte Schlepperschau fiel etwas klein aus, weil die Bulldog-und Oldtimerfreunde aus Schmiden bei einigen Gefährten mit technischen Problemen zu kämpfen hatten.

Bericht aus der FZ von Eva Herschmann