Site menu:


 

Heimatabend:


28. Jan. 2011:
1. Heimatabend

08. Apr. 2011:
2. Heimatabend

30. Sep. 2011:
3. Heimatabend

18. Nov. 2011:
4. Heimatabend


Museum
:

Unser Heimatmuseum in der Remser Straße 12 wird an folgenden Terminen jeweils zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr geöffnet sein:

26. Feb. 2011
04. Jun. 2011
22. Okt. 2011
03. Dez. 2011


Aktivitäten Heimatabend


Lernen Sie bei uns die Geschichte und Tradition der Gemeinde Oeffingen kennen


Auch im Jahr 2011 wird der Heimatverein wieder interessante Abende für Sie veranstalten.


4. Heimatabend

Am Freitag, 18.11.2011, fand um 19.30 Uhr der vierte und letzte Heimatabend dieses Jahres -wie üblich- im Gewölbekeller des Schlössle statt. Nachdem mehrfach der Wunsch an ihn herangetragen wurde, hat sich unser Vereinsmitglied Kurt Baumann mit dem Thema "Orts- und Flurnamen in und um Oeffingen" befasst und uns hierzu ein Referat gehalten.

            

Wir alle kennen Flurnamen wie z.B. "Hundsbuckel", "Hinterofen", "Taubenäcker" usw.. Aber woher kommen diese Namen und was bedeuten sie ? Kurt hat uns Näheres zur Herkunft, Geschichte und Kultur von Orts- und Flurnamen vorgetragen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Flurname


3. Heimatabend

Am Freitag, 30.9.2011, findet um 19:30 Uhr der dritte Heimatabend dieses Jahres im Schlössle-Keller statt. Unser Vereinsmitglied Manfred Blacha wird uns mit seinem Vortrag die Geschichte des Tennhofs erläutern. Wir freuen uns darauf. Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung ist bewirtschaftet (incl. Vesper). Es ergeht herzliche Einladung.
Auch Nichtmitglieder sind uns wie immer willkommen.

2. Heimatabend 2011


Am vergangenen Freitag, 8.4.2011, fand um 19:30 Uhr wieder ein Heimatabend im Gewölbekeller des Schlössle statt. Nachdem unser 1. Vorsitzender Andreas Pfeiffer sichtlich zufrieden die ca. 80 (in Worten: achtzig) erschienen Vereinsmitglieder und Gäste, darunter Abordnungen aus Schmiden und Neckarrems begrüßt hatte, führte Kurt Baumann seinen Vortrag zur Oeffinger Geschichte fort und referierte über die Zeit ab dem Jahr 1800 bis hinein in die Gegenwart.

       
Als er über die bayerische Zeit sprach, trug er einen Hut mit Gamsbart, den er wieder abnahm, als es württembergisch wurde. Untermalt durch zahlreiche Bilder vom Beamer, z.B. ein Gruppenbild über den "Melkkurs 1949" erlebten die Anwesenden einen interessanten und kurzweiligen Heimatabend, bei dem der Spaß nicht zu kurz kam.

                             
An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals bei Kurt Baumann für die viele Mühe, die er sich gemacht hat. Ein weiterer Dank geht an den technischen Assistenten des Referenten, Hartmut Wasilewski. Wir freuen uns bereits heute auf ein weiteres Referat von Kurt, vielleicht anlässlich eines Heimatabends im kommenden Jahr.

1. Heimatabend 2011

Am vergangenen, Freitag, 28.1.2011 fand im Gewölbekeller des Oeffinger Schlössle der erste Heimatabend des Jahres 2011 statt. Unser 1. Vorsitzender Andreas Pfeiffer freute sich darüber, dass etwa 70 Mitglieder und Gäste - darunter auch einige aus dem Nachbarort Schmiden - unserer Einladung gefolgt sind und den Weg ins Schlössle gefunden hatten.
Nach den einleitenden Worten Pfeiffer's hielt Kurt Baumann Teil 1 seines Referats über die Oeffinger Geschichte.

   

Er beleuchtete die Zeit von der ersten urkundlichen Erwähnung unseres Ortes im Jahre 789 bis ca. 1800. Hierbei ging er auf die wesentlichen und für die Entwicklung Oeffingens markanten gesellschaftlichen und politischen Ereignisse ein und untermalte seinen gelungenen Vortrag mit zahlreichen Bildern, die per Beamer auf eine Leinwand geworfen wurden. Kurt erhielt für seinen vorbildlichen Einsatz den verdienten Beifall und die Anerkennung der Versammlung. Wie üblich klang der Abend in gemütlicher Runde bei guten Gesprächen und dem einen oder anderen Gläschen Bier oder Wein zu später Stunde aus.
Teil 2 des Referats hören wir beim nächsten Heimatabend im April, worauf an dieser Stelle bereits hingewiesen wird.

Wer einiges über die Geschichte von Oeffingen nachlesen möchte:

https://de.wikipedia.org/wiki/Oeffingen